August 10 2014

Monatsrückblick Juli + Buchstatistik April bis Juli

Heute habe ich endlich mal wieder Lust und Zeit zu bloggen. Ich reiche euch daher mal ein paar “Fakten” nach und habe außerdem auch meine gelesenen Bücher, sowie die Buch-Challenges aktualisiert. Bei der “Verstaubten Bücher Challenge” bin ich zwar schon raus, da ich zwei Monate lang gar keine alten Bücher gelesen habe, aber ich bleib trotzdem bis zum Ende des Jahres dran. 🙂

Hier also zunächst der Monatsrückblick von letztem Juli:

[Positiv] +++ Es hat sich einiges bei etwas getan, das ich leider immer noch nicht verraten kann. +++ Wir haben einen netten Nachmittag/ Abend bei der Geburtstagsfeier einer Freundin verbracht. +++ Wie jeden Monat habe ich “meine Mädels” vom Stricktreff gesehen, nett gequatscht und wieder mal gemerkt: Gut, dass ich sie habe. +++ Ich bin eine Arbeitsstelle losgeworden, die mich physisch und psychisch an die Grenzen meiner Belastbarkeit gebracht hat. Dabei war ich nur 5 Wochen lang da. +++ Mein Papa hat auch Geburtstag gefeiert und auch dieser Abend war schön. +++ Ich habe die vorsichtige und ganz leise Hoffnung, dass vielleicht mal ein paar ruhige, oder sogar positive Momente vor uns liegen. +++ Wir haben eine Hochzeitseinladung bekommen von Menschen, bei denen ich mich ganz besonders freue, dass sie sich gefunden haben. +++ Die Unwetter, die über unserer Region herunterkamen, haben wir gut und ohne Schäden überstanden. +++

[Negativ] +++ Unfälle über Unfälle. Zwar nur “kleine”, aber immerhin: Ich bin bei dem Versuch ein Dachfenster beim Unwetter zu schließen im Dunkeln in der entstandenen Pfütze ausgerutscht und habe mir heftige Blutergüsse, sowie ein schmerzendes Handgelenk eingefangen. Am Wochenende danach hat sich mein Schatz auch langgelegt, ist fast mit dem Genick auf dem Türrahmen aufgeschlagen und hat sich mehrere Zehen geprellt/ verstaucht, so dass er einige Tage lang kaum laufen, geschweige denn Schuhe anziehen konnte. Auf dem Wochenende darauf habe ich mir mit Schwung in den Zeigefinger gesäbelt, schön durch den Fingernagel durch. Mittlerweile ist der Nagel durch eine Unachtsamkeit halb abgerissen und ich warte sehnsüchtig darauf, dass sich das ganze Desaster auswächst. +++ Mit Urlaub sieht es momentan schlecht aus. Ich hoffe, dass ich trotzdem in diesem Jahr wenigstens eine Woche irgendwo dazwischenschieben kann. +++

[Neues] +++ Ich bin an eine Firma ausgeliehen, die ganz in der Nähe meines Wohnortes liegt, die ziemlich viele Mitarbeiter beschäftigt, aber von der ich vorher noch nie etwas gehört habe. +++

[Buchstatistik]

April
Gelesene Bücher: 3
Gesamtanzahl der Seiten:  777
Durchschnittliche Seitenzahl (gerundet): 259
Deutschsprachig: 2
Englischsprachig: 1
Kürzestes Buch: Making Stuff – An Alternative Craft Book (141 Seiten)
Längstes Buch: Rachel Joyce – Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry (383 Seiten)

Mai
Gelesene Bücher: 1
Gesamtanzahl der Seiten:  128
Durchschnittliche Seitenzahl (gerundet): 128
Deutschsprachig: 0
Englischsprachig: 1
Kürzestes Buch: Kim Wilson – Tea with Jane Austen (128 Seiten)
Längstes Buch: Kim Wilson – Tea with Jane Austen (128 Seiten)

Juni
Gelesene Bücher: 2
Gesamtanzahl der Seiten:  498
Durchschnittliche Seitenzahl (gerundet): 249
Deutschsprachig: 2
Englischsprachig: 0
Kürzestes Buch: Ratgeber der Meerschweinchenhilfe e. V. für Anfänger und Profis (138 Seiten)
Längstes Buch: Fabienne Siegmund (Hrsg.) – Geisterhafte Grotesken (360 Seiten)

Juli
Gelesene Bücher: 2
Gesamtanzahl der Seiten: 350
Durchschnittliche Seitenzahl (gerundet): 175
Deutschsprachig: 2
Englischsprachig: 0
Kürzestes Buch: John Seymour – Mein Gartenbuch für kleine Leute (94 Seiten)
Längstes Buch: Royce Buckingham – Mürrische Monster (256 Seiten)
Kumulierte Werte 2014:

Gelesene Bücher: 18
Gesamtanzahl der Seiten: 5365
Durchschnittliche Seitenzahl (gerundet): 298
Deutschsprachig: 14
Englischsprachig: 4
Kürzestes Buch:  John Seymour – Mein Gartenbuch für kleine Leute (94 Seiten)
Längstes Buch: Naomi Novik – Die Feuerreiter seiner Majestät – Drachenprinz (544 Seiten)