Januar 11 2017

2017 – (wollige) Pläne/ (wooly) goals

Das neue Jahr ist ja bereits einige Tage alt. Da es mir im Moment aber nicht gut geht, schaffe ich es erst jetzt und eigentlich schon viel zu spät euch ein Fohes neues Jahr zu wünschen.

It’s way too late but I wasn’t feeling well – so here comes a belated Happy New Year to all of you!

Viele Blogger haben in den letzten Tagen und Wochen nach den Plänen fürs neue Jahr gefragt und von ihren erzählt, unter anderem auch Wildniskristalle.  Hier kommen jetzt meine:

During the last days and months lots of blogger were writing about their plans for 2017 and asked their readers about their goals. Here are my wooly goals 2017:

  1. Ich werde demnächst ein paar Gutscheine einlösen, die ich zu Weihnachten bekommen habe, aber danach wird der Wollvorrat wieder abgebaut. Ziel ist es, bis zum Ende des Jahres von 6 Kisten auf 4 herunterzukommen.
    I recently stocked up my stash and I’ll buy some more yarn this month or next (got some gift vouchers for Christmas) but after that I want to reduce my stash again from 6 boxes to 4 (or less).
  2. Mehr Oberteile stricken.
    Knit more sweaters, jackets and cardigans.
  3. Richtig Socken stricken lernen. Bisher habe ich nur eine nachträglich eingefügte Ferse gestrickt und die zählt irgendwie nicht, finde ich.
    Learn to knit proper socks. (Did only afterthought heels until now.)
  4. Mehrfarbig stricken lernen. – Ziel ist Fair Isle.
    Try colourwork – preferably Fair Isle.
  5. Anfangen eine Decke fürs Sofa zu stricken.
    Start knitting a blanket.

Sonstige (kreative) Ziele:

Other goals:

  1. Weiter an meiner “101 Dinge in 1001 Tagen”-Liste arbeiten.
    Finish things from my “Day Zero List”.
  2. Wieder mehr lesen.
    Read more.
  3. Ordnung schaffen und ausmisten.
    Tidy up and a bit of downsizing.
  4. Mehr auf mich achten und nicht so streng mit mir sein.
    More self-care.

Und eure? Oder lasst ihr lieber alles auf euch zukommen?

Januar 3 2017

Hermit – FO

Ich stricke sehr selten Sachen aus dem in der Anleitung angegebenen Garn. Tatsächlich bin ich gerade mal meine Stricksachen durchgegangen und ich habe spontan gar nichts gefunden, das ich aus dem Original-Garn gemacht habe.  Unter Vorbehalt haben wir hier also eine Premiere! 😉

I rarely use the yarn that is suggested in the pattern. I went through my knitted things and I haven’t found anything that was made from the suggested yarn. So – with reservations – we have a first here. 😉

Nach einigen Ausflügen in den Bereich Kleidung habe ich gerade zur Entspannung mal wieder ein Tuch gestrikt und zwar nach dem Muster “Hermit” von Justyna Lorkowska.

After knitting some garments I returned to knitting shawls. I don’t have to think about gauge and that makes it a nice and laid-back knit.  I used the pattern ‘Hermit‘ by Justyna Lorkowska.

Muster/ pattern: Hermit

Wolle/ wool: Filcolana Arwetta Classic

Nadelstärke/ needle size: 4 mm/ US 6

Gewicht/ weight: Ca./ Appr. 330g

Das Ganze wandert zum Creadienstag und HoT (Handmade on Tuesday).