Juni 18 2017

Garten – erste Schritte/ Gardening – first steps

Ich habe ja schon fast gedacht, dass es nichts mehr wird, aber vor ein paar Wochen war es dann doch endlich soweit: Wir konnten mit unserem Garten anfangen! Das Problem ist, dass wir höher als unsere Nachbarn liegen und wir daher 2 von 4 Seiten des Gartens mit L-Steinen versehen mussten. Hier aber jemanden zu finden, der das erledigen kann war eine Herausforderung. Da es natürlich alles schön und gerade sein sollte, stand außer Frage, das wir es ohne Anleitung selbst versuchen wollten. Aber schließlich und endlich haben wir dann jemanden gefunden und es konnte losgehen.
Auf dem Foto sieht man ganz gut, dass die L-Steine wirklich notwendig waren. 80 cm sind sie hoch!

We had some massive problems to find someone who could help to prop up our garden. But some weeks ago we finally found some help. Yay! 🙂
As you can see it really was necessary to underpin the boundary. The stones are 80 cm high!

Am vergangenen Donnerstag haben wir dann damit angefangen den Garten anzulegen. Ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Gartenparadies! Nachdem ich auf dem PC grob vorgezeichnet hatte, wo ich gerne Beete anlegen wollte, konnte es losgehen:

Eventually we were able to lay out the garden last Thursday. It was  a lot of work but I think it was worth it. Another step closer to a small paradise in the backyard. First I sketched how to contour the patches:

Die rote Linie  ist die Umgrenzung des Nutzgartens und die braune Linie das Blumenbeet. In der Mitte legen wir erst einmal Rasen an. In die kleine Ecke zwischen Nutzgarten und Grundstücksgrenze kommt ein Kompost.

The red line marks the future kitchen garden and the brown line the patches for flowers. Plus we plant lawn in the middle. In the corner between kitchen garden and boundary we’ll have a compost heap.

Nachdem die Beete abgesteckt waren und alles begradigt wurde, konnten wir dann endlich Rasen einsäen. Wir hatten überlegt Rollrasen zu verlegen, uns hat aber ehrlich gesagt der Preis abgeschreckt. In die Beete habe ich erst einmal Gründünger und einjährige Blumen gesät. Im Herbst folgt dann die „richtige“ Pflanzung. Ich hoffe, dass dies die richtige Entscheidung war. Jetzt heißt es also wässern, warten und Daumen drücken.

After we marked the edges of the patches and trimmed the soil we finally could sow grass-seeds. First we thought about using rolled sod but to be honest: It was too expensive. I hope that I decided properly. Now we have to water, wait and keep our fingers crossed.