November 6 2017

NaKniSweMo KAL

NaKniSweMo – Seltsame Abkürzung, oder?
Ausgeschrieben bedeutet das Ganze: “National Knit a Sweater Month” (also: Nationaler Strick-dir-einen-Pulli-Monat). Seinen Ursprung hat das Ganze wiederum beim NaNoWriMo (“National Novel Writing Month”; also: Nationaler Schreib-einen-Roman-Monat).
Beim NaNoWriMo geht es darum im November insgesamt mindestens 50.000 Wörter zu schreiben. Einen Roman, eine Geschichte, was auch immer. Gleichzeitig kann man sich mit Gleichgesinnten austauschen wenn man möchte, andere am persönlichen Fortschritt teilhaben lassen und sich Mut machen lassen, wenn man meint, dass man scheitert.
Also eigentlich das, was man auch bei einem KAL (Knit-along) oder CAL (Crochet-along) macht: Viele Menschen arbeiten an einer Sache und helfen/ unterstützen sich gegenseitig oder haben einfach nur Spaß am Austausch mit Gleichgesinnten.
Also wurde auf ravelry der NaKniSweMo “geboren”. Alle Teilnehmer stricken vom 1. bis 30. November einen “Sweater”.
Wobei “Sweater” da recht weit gefasst ist: Hauptsache es ist Oberbekleidung. Pullover, Jacke, Cardigan, T-Shirt, Weste,… – alles ist erlaubt. Man kann einfach so mitmachen und in der ravelry-Gruppe mitschreiben – oder auch nicht. Wie man möchte.
Ziel ist es eigentlich ein Oberteil mit mindestens 50.000 Maschen fertigzustellen. Das klingt viel, ist aber normalerweise mit einem Pullover gut zu schaffen. Ausgenommen natürlich, man strickt etwas in XS aus ganz dickem Garn.

Und warum erzähle ich dir das jetzt? Ganz einfach: Weil ich beschlossen habe, dort auch einmal mitzumachen. In den Jahren vorher habe ich immer hin- und herüberlegt und es dann doch bleiben lassen.
Aber warum eigentlich? Ich meine: Schlimmstenfalls habe ich am 30.11. einen halben Strickpulli, den ich dann im Dezember (oder Januar…) zuendestricke. So oder so habe ich dazugewonnen: Ich habe Garn aus meinem Vorrat verbraucht (denn was extra kaufen wollte ich nicht) und ich habe anschließend eine Strickjacke, die ich dringend brauche.
Also Wolle und Muster herausgesucht und am 01.11. wurde dann angeschlagen.

NaKniSweMo – What a strange abbreviation, isn’t it?
It means ‘National Knit a Sweater Month’ but it all started as ‘NaNoWriMo’ (National Novel Writing Month). The aim is to write a novel about at least 50,000 words. Writers take the opportunity to overcome a writer’s block or they just want to share their progress. Some participate to overcome their lack of motivation to start/ end a story.
So basically it’s a kind of KAL (Knit-along) or CAL (Crochet-along): A group of people are working on the same thing, like the same pattern, patterns from a specific designer or working with the same kind of yarn.
So with that in mind the ‘NaKniSweMo’ was born: All participants knit a sweater. One has time to do that from 1st to 30th November. – But: ‘Sweater’ is very broadly defined: You are basically allowed to knit any kind of garment that is worn on the torso. So if you knit a sweater, a vest or a cardigan – it doesn’t really matter. It’s just important that the garment has at least 50,000 stitches.

And why do I write about that? Well, of course because I decided to participate this year! I sneaked about it the last years but never got the guts to start.
From today’s perspective I really don’t know why. I mean, what could possibly go wrong? I could end up with half a sweater which I’d finish in December (or January…) instead. That’d still be half a sweater more than I had before I tried.
So I did some stashdiving and searched for a matching pattern the other day. On 1st of November I cast on the first stitches.

Ausgesucht habe ich das Muster “Hoodie Shawl Cardigan” und ich stricke den Cardigan aus Resten von Holst Supersoft. Die ersten Tage waren ja direkt Feiertage, so dass ich bislang ganz gut vorwärts gekommen bin.

Das Projekt kkannst du auf ravelry finden.

I picked the pattern ‘Hoodie Shawl Cardigan‘ and I’m using leftovers from Holst Supersoft. We had some bank holidays in the beginning of November so I made some progress and I’m happy about it.

You can find my project on ravelry.

  • Muster/ pattern: Hoodie Shawl Cardigan
  • Wolle/ yarn: Holst Supersoft Clover Leaf, Holst Supersoft Charcoal, Holst Supersoft Silver Grey
  • Nadelstärke/ needle size: 3,0 mm/ US 2 1/2


Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht6. November 2017 von yggdrasil in Kategorie "Aktion", "DIY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.