Buchstatistik November – Dezember 2013

In den letzten zwei Monaten des alten Jahres hatte ich einen ziemlichen Durchhänger, was meine Motivation angeht. Gelesen habe ich zwar die eine oder andere Seite, aber wohl das erste Mal in meinem Leben ohne rechte Lust.

November 2013

Gelesene Bücher: 2
Gesamtanzahl der Seiten: 409
Durchschnittliche Seitenzahl (gerundet): 205
Deutschsprachig: 1
Englischsprachig: 1
Kürzestes Buch: Charlotte Brontë – Jane Eyre (159)
Längstes Buch: John Seymour – Selbstversorgung aus dem Garten (250)

Dezember 2013

Gelesene Bücher: 1
Gesamtanzahl der Seiten: 122
Durchschnittliche Seitenzahl (gerundet): 122
Deutschsprachig: 1
Englischsprachig: 0
Kürzestes Buch: Harry Waesse, Martin Kyrein – Yoga für Einsteiger
Längstes Buch: Harry Waesse, Martin Kyrein – Yoga für Einsteiger

Und zu guter Letzt noch die Gesamtwerte für 2013:

Gelesene Bücher: 34
Gesamtanzahl der Seiten: 11547
Durchschnittliche Seitenzahl (gerundet): 340
Deutschsprachig: 27
Englischsprachig: 7
Kürzestes Buch: Christoph Marzi – Du glaubst doch an Feen, oder? (102)
Längstes Buch: Peter V. Brett – Das Lied der Dunkelheit (800)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu